Buck Vermessung Kassel

USM Haller Montage- und Logistikzentrum, Leipzig

Next Westendturm, Kassel

Institutsgebäude Fraunhofer IWES, Kassel

Willkommen bei buck Vermessung

Erfahrung – Engagement – Kompetenz

Wir begleiten Ihr Bauvorhaben – von der Planung bis zur Nutzung

Wir, das Team rund um Dipl.-Ing. Oliver Buck MA MRICS, Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur, sind Ihr zuverlässiger Partner für Kataster- und Ingenieursvermessung. Mehr als 30 Jahre Expertise treffen bei uns auf modernste Technik.

Wir unterstützen Sie, ob Bauträger, Stadt oder Gemeinde, Projektentwickler, Architekten oder private Bauherren ganzheitlich bei Ihrem Projekt, von der Beratung über die Datenermittlung bis zur Vermessung in der Planungs- und Bauphase. Durch die öffentliche Bestellung sind wir staatlich autorisiert, unabhängig zu agieren und gleichzeitig eine behördliche Funktion zu übernehmen, was im Speziellen bei Gutachten und Bescheinigungen zum Tragen kommt.

„Die adäquate Vermessung ist das Fundament Ihres Bauprojekts – Wir stellen die Weichen für Sie und begleiten Sie bis zur Nutzung. Eine Verantwortung, die wir gerne übernehmen.“

Oliver Buck 
Dipl.- Ing. MA MRICS

Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Überblick über unser Leistungsangebot, unser Büro und unsere Referenzen:

Vermessungsbüro – buck Vermessung

Jeden Tag arbeiten Profis daran, unsere Welt zu gestalten! So auch wir.

Wer bauen möchte, muss allerdings viel bedenken! Ob Gutachten, Vermessung von Grundstücken oder die Erstellung digitaler Bestandspläne – unser Team bei Buck Vermessung arbeitet mit der neusten Vermessungstechnik und fachlich optimal ausgebildeten Ingenieuren.
Dabei sind die Aufgaben im Vermessungsbüro sehr vielseitig und abwechslungsreich.

 

Das Vermessungsbüro: Aufgaben und Leistungen

Wir als Vermessungsbüro legen großen Wert auf eine transparente Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern. Dabei führen wir nicht einfach nur Vermessungen durch. Auch stehen wir Ihnen neben fachlichem Know-How mit wirtschaftlichen und eventuell öffentlichkeitswirksamen Folgen beratend zur Seite.

Die Tätigkeiten der Ingenieure unseres Vermessungsbüros decken die Bereiche der Bauwerksüberwachung, Beratung, Bescheinigungen und Gutachten, Katastermessung, Industrievermessung, Mietflächenermittlung und dem Schnurgerüstservice ab. Daher können wir einen Rund-Um Service anbieten.

 

Unser Leistungsspektrum

Unser Vermessungsbüro ist bekannt für effiziente, kompetente und zuverlässige Leistungen.

Unsere Referenzen

Das Spektrum unserer Leistungen ist breit gefächert und reicht von Einfamilienhäusern bis zu Großprojekten.

Bestellung Kostenanfrage

Für die Maximen Termin- und Kostentreue unseres familiengeführten Büros stehen wir mit unserem Namen.

Begriffliche Abgrenzung: Vermessung

Geodäsie bedeutet das Messen bestimmter Größen. Dabei steht die Erfassung von tatsächlichen Beständen der Erdoberfläche im Mittelpunkt. Eine „Messung“ bedeutet dabei das quantitative Erfassen einer Größe (Winkel, Höhen). „Vermessung“ dagegen steht für die Gesamtheit (Grundstück, Gebäude, Straße) der erforderlichen Messungen.

Mit dem Begriff der Vermessung bezeichnet man also die messtechnische Erfassung von Punkten in Räumen, an Objekten oder auf der Erdoberfläche.

 

Ingenieurgeodäsie (Vermessungskunde)

Die Ingenieurvermessung umfasst Vermessungsarbeiten in Zusammenhang mit der Planung, Absteckung und Überwachung von Bauwerken und Objekten. Die Ingenieure unseres Vermessungsbüros verfügen über eine optimale Ausbildung, in der eine hohe Genauigkeitsanforderung als Standard gilt. Das Tätigkeitsfeld ist eng mit den Disziplinen der Geologie und des Bauwesens verknüpft.
Hier spielt besonders die zeitliche Veränderung geometrischer Größen eine wichtige Rolle. Form, Position, Größe und Ausrichtung der zu bewachenden Objekte muss genaustens vermessen, berechnet und dokumentiert werden. So überwachen wir auch natürliche Gebilde wie instabile Rutschhänge oder Setzungen. Kunstbauwerke und Brücken werden dabei auch durch periodische oder sogar permanente Messungen überprüft (zweckgebundenes Deformationsmonitoring).

 

Vermessungsingenieur (Geodäten)

Der Ausdruck Geodät kommt aus dem lateinischen und heißt übersetzt etwa „jemand, der die Erde vermisst“.

Ein Beruf mit vorausgegangenem Studium – der Vermessungsingenieur muss sorgfältig und genau arbeiten. Wenn es hier zu Fehlern kommt, werden kleine Missgeschicke oft sehr teuer und können sehr gefährlich werden. Ähnlich wie Kartographen haben Vermessungsingenieure die Aufgabe, die Erde oder Teile davon topologisch zu erfassen.

Durch die Berechnungen der Ingenieurvermessung unseres Vermessungsbüros können Häuser am richtigen Platz gebaut werden. Sie gewährleisten, dass Baumaßnahmen und Bauvorhaben richtig ablaufen. Dabei erfassen sie zunächst räumliche Daten der Erde. Also misst man Lebensraum, Flächen, Gebirge, Gewässer und Gebäude ab. Mit den ausgewerteten Vermessungen werden Karten erstellt. Diese Karten werden nicht nur beim Hausbau benötigt. Stadt-, Regional-, und Verkehrsplanung könnten ohne die Ingenieursvermessung kaum so exakt arbeiten. Um Straßen, Gebäude, Brücken, Tunnel, Kraftwerke zu bauen benötigen die Planungsbeauftragten präzise Aufzeichnungen des Geländes.

Neben geplanten Bauvorhaben vermisst das Vermessungsbüro buck natürlich auch Objekte. Besonders in Zeiten des Klimawandels berechnen Ingenieure die Veränderungen z.B. von Gletschern und Eismassen der Antarktis, um Folgen für Umwelt und Menschheit abzuschätzen und Entwicklungen zu dokumentieren.

Das Arbeitsfeld als Vermessungsingenieur beim Vermessungsbüro buck ist also sehr vielseitig und individuell.

Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure (ÖbVI)

Ein ÖbVI kann sowohl mit öffentlichen Vermessungsaufgaben betraut werden, als auch privatrechtliche, ingenieurtechnische Vermessungen durchführen und dokumentieren. Weiterhin werden ÖbVI bei berechtigter Zulassung als Prüfsachverständige im Vermessungswesen hinzugezogen.
Besonders bei einem Umlegungsverfahren (auch Baulandumlegung) ist eine umfangreiche katastertechnische Betreuung sinnvoll. Hier werden Grundstücke im Sinne des Baugesetzbuches geschaffen, die nach Lage, Form und Größe bauliche Voraussetzungen erfüllen.

Die Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure unseres Vermessungsbüros sind Experten des Vermessungswesens. Oft arbeiten sie als beliehene Freiberufler und erfüllen hoheitliche Aufgaben für Staat und Regierung. Außerdem dürfen sie Beurkundungen und Bescheinigungen ausstellen. Daher kann man sie einer Behörde gleichstellen.

Ein Vermessungsingenieur kann nur ÖbVI werden, wenn er von der Aufsichtsbehörde dazu berufen wird. Dazu muss der Ingenieur die Befähigung zum höheren oder gehobenen vermessungstechnischen Dienst haben. Diese erfolgt meist durch umfassende und mehrjährige Arbeitserfahrung in der Katastervermessung.

 

Vermessungstechniker

Der Beruf Vermessungstechniker deckt alle Interessen der Mathematik, Physik und Geografie ab. Technisches Verständnis und ein wenig handwerkliches Geschick sind dabei die besten Voraussetzungen, um im Vermessungsbüro anzufangen. Besonders für Menschen, die nicht den ganzen Tag im Büro sitzen möchten, sondern lieber draußen an der frischen Luft mit Präzision und Sorgfalt arbeiten, ist die Vermessungstechnik der perfekte Arbeitsplatz.
Vermessungstechniker helfen bei der Festlegung neuer Grundstücke, das Erfassen bestehender Grundstücksgrenzen und im Bereich der Bauvermessung. Die dann vorhandenen Geodaten werden vom Vermessungstechniker am Computer in Karten, Plänen und Katastern visualisiert.

Besonders im Bereich der Bau- und Ingenieursvermessung im Hoch- und Tiefbau wie Straßen-, Brücken-, Tunnelbau und Objekten aller Art spielt die Arbeit der Vermessungstechnik eine wichtige Rolle.

 

Katastervermessung

Im Alltag spielt die Katastervermessung eine wichtige Rolle. Diese ist im Gegensatz zur Ingenieurvermessung in der Regel eine hoheitliche Aufgabe
Hierbei werden zum Beispiel neue Flurstücke gebildet, bereits bestehende überprüft, Gebäude eingemessen oder Nutzungsgrenzen erfasst. Da Katastervermessungen zu hoheitlichen Aufgaben gehören, sind diese je nach Bundesland nur von Katasterbehörden oder von Öffentlich bestellten Vermessungsingenieuren durchzuführen.

Eine Urvermessung gehört dabei zur erstmaligen Einrichtung des Katasters. Die neuen Grundstücksgrenzen werden nun festgelegt und im Liegenschaftskalender eingetragen.

Da Höhen im Kataster nicht dargestellt werden, ist hierbei nur eine zweidimensionale Vermessung notwendig, sodass ein Koordinatenkataster erstellt wird.

Technische Ausstattung

Während zu historischen Zeiten die Vermessungen durch Orthogonalverfahren mit Winkelprisma, Kreuzschreibe, Messlatte und Fluchtstäben durchgeführt wurden, gibt es heute wesentlich einfachere und präzisere Mittel zur Bestimmung von topographischen
Punkten.
Um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen verfügen wir über die aktuellsten Produkte der Vermessungstechnik. Dazu gehören zum Beispiel Messroboter, Laserscanner und unsere Vermessungs-Drohne. Die technischen Unterstützer helfen uns, einen kosten- und zeiteffizienten Personaleinsatz zu stellen. Der terrestrische 3D Laserscanner gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mit einem Laserstrahl wird dabei zeilen- oder rasterartig Oberflächen überstrichen, um diese zu vermessen oder ein Bild zu erzeugen.

Alle unsere Vermessungsteams sind mit Leica Messrobotern, GPS SmartRovern und Digitalnivellieren ausgestattet. Bereits seit 1921 stellt Leica Präzisionsmessgeräte für Geosysteme her. Daher entwickeln sich ihre Geräte stets mit der Zeit weiter und passen sich den neusten technischen Standards an. 1993 führte Leica das erste handgeführte Laserdistanzmessgerät ein und revolutionierte die Landvermessung.

Das Unternehmen ist für seine hochwertigen Produkte und Entwicklungen weltweit bekannt und gehört zu den renommiertesten Partnern für Fachleute. Für die Erfassung, Analyse und Präsentation helfen uns die satellitengestützten Geräte eine präzise Vermessung und Auswertung durchzuführen.

Auch der 3D Laserscanner (für Fassaden), sowie eine Vermessungs-Drohne gehören zu unserer Ausstattung. Hochwertige Luftaufnahmen werden mittels professioneller Software zu einem 3D-Geländemodell verarbeitet.

Nicht nur unsere Geräte – auch unsere Software ist immer auf dem neusten Stand. Durch mehrere Programme ist ein Datenaustausch in allen Formaten möglich und vor Datenverlust gesichert.

 

Bauherrenbetreuung

Möchten Sie selbst bauen? Kein Problem! Wir stehen Ihnen fachlich und wirtschaftlich gerne zur Seite. Unser Vermessungsbüro kann auf seine seit 1981 bestehende Firmenerfahrung zurückgreifen. In über 30 Jahren haben wir uns als unabhängiges Vermessungsbüro in allen Belangen weitergebildet und bleiben stets in Bewegung.
So können wir unseren Kunden eine umfangreiche Beratung gewährleisten. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unsere umfangreichen Leistungen.

 

Nach dem Erwerben eines Grundstückes

Eine Vermessung ist zwar nicht zwingend notwendig, jedoch sehr ratsam. Zunächst lassen Sie sich vom Verkäufer die Grenzpunkte vor Ort zeigen. Nun vergleichen wir Flurkarte mit tatsächlichem Grundstück. Sind weder Grenzsteine noch -marken vorhanden, sollten Sie unbedingt ein Vermessungsbüro beauftragen. Häufig stehen Zäune oder Gebäude nicht auf der rechtmäßigen Grenze und führt später oft zu Streit mit Nachbarn über die Grenzverläufe.
Durch einen Antrag zur Grenzvermessung erlangen Sie Rechtssicherheit und vermeiden Nachbarschaftsstreitereien.

 

Wozu braucht man einen Vermesser…

…wenn man einen Architekten hat? Ganz einfach. Ein Architekt plant Aussehen, Aufteilung, Ausführung und Größe des Gebäudes. Damit das Haus aber auch schließlich an der richtigen Stelle gebaut wird, ist es ratsam sich von einem Vermesser einen Lage- und Höhenplan anfertigen zu lassen. Besonders wichtig werden Vermesser bei Hang- oder Berggrundstücken. Hier sollte nie ein Haus ohne vorherige Vermessung gebaut werden.
Der Vermesser gibt Auskünfte darüber, ob die Kanaleinmündung in der richtigen Höhe platziert wurde, die nötigen Abstände zum Nachbargrundstück eingehalten und alle Anschlüsse (Wasser, Strom) an den optimalen Stellen geplant sind.

Bevor es überhaupt zum Bau kommt, kann das Vermessungsbüro Auskünfte über den Bauplatz und das Grundstück geben, sodass es später nicht zu unvorhergesehenen Überraschungen kommt.

Nachdem Sie die Baugenehmigung erhalten, muss die Baufirma wissen, wo das Gebäude auf dem Grundstück platziert und in welcher Höhe es gebaut werden darf. Eine Grobabsteckung durch den Ingenieurvermesser markiert die Stellen zur Grabung der Baugrube. Daraufhin kann das Tiefbauunternehmen die richtige Höhe bestimmen. Im Zuge der Feinabsteckung markiert der Vermesser exakt und zentimetergenau die Platzierung des Gebäudes. Die gesamte Bodenplatte wird nach dieser Markierung gegossen.

FAQ – Alle Infos in Kürze

Wer wir sind…

Buck Vermessung blickt auf über 30 Jahre Erfahrung. Wir sind ein Team aus Vermessungsfachleuten, Vermessungsingenieuren und Technikern. Seit der von Uwe Buck durchgeführten Gründung 1981 besteht unser Vermessungsbüro nach wie vor. Dipl.Ing. Oliver Buck berät Sie an der Seite von fachlich optimal ausgebildeten Fachleuten mit hoher Einsatzbereitschaft Privatpersonen, Unternehmen und Ämter bei der Realisierung von Bauvorhaben.

Was wir machen…

Unser Vermessungsbüro steht Ihnen bei den unterschiedlichsten Leistungen zur Seite. Ob Vermessungstechnik, Ingenieurvermessung, Gutachten, Beratung, Mietflächenermittlung oder Katastervermessung – wir sind in allen Belangen für Sie da.

Was uns wichtig ist…

Für unser Vermessungsbüro ist eine präzise und verlässliche Arbeit mit gut ausgebildetem Fachpersonal selbstverständlich. Ihre Projekte stehen für uns an erster Stelle und wir beraten Sie gerne umfangreich über alle für Sie wichtigen Faktoren.

Woran wir mitgearbeitet haben…

Ob Neubauten der Universität Kassel, Wohnhäuser, der Kasseler Airport oder die Tribüne des Auestadions – bei allen Bauvorhaben standen wir fachlich den Bauherren zur Seite und übernahmen die geforderten Vermessungsarbeiten. Nur so konnten die Grundsteine für die Gebäude und Bauvorhaben gelegt werden. Die fachlichen Kompetenzen des Vermessungsbüros buck reichen für verschiedenste Projekte. Gestützt durch zuverlässige und schnelle Arbeitsweisen, erbringen wir stets die geforderten Leistungen.

Kontakt zu uns…

…können Sie gerne telefonisch (0561-983 982 0) oder per Mail (info@buck-vermessung.de) an unser Vermessungsbüro in Kassel herstellen. Eine erste Kostenanfrage für Ihr Vorhaben kann auch direkt auf unserer Website durch eine Formularübertragung gestellt werden. Auch Bestellungen nehmen wir hier entgegen.

Historie der Vermessungsbüros

Wie ist das Vermessungsbüro überhaupt entstanden? Und welche Aufgaben sind heute noch aktuell?

Die Ingenieursvermessung ist parallel mit der Grundsteuergesetzgebung entstanden. Denn der Grundbesitz wird, wie in allen europäischen Ländern, auch in Deutschland besteuert. Die erste allgemeine Parzellenvermessung wurde unter Napoleon 1790 durchgeführt, nachdem sich viele Menschen über die nicht ordnungsgemäße Vermessung beschwerten. Denn die Methoden waren dabei eher durch Schätzungen und Willkür geprägt.

Die Vermessungen wurden schließlich auch im besetzten Rheinland und Westfalen durchgeführt. Diese Teile fielen 1815 an Preußen. Daraufhin breitete sich das Vermessungssystem auch im Rest des Landes aus und ein erstes Parzellenkataster wurde gesetzlich angelegt. Dies stellt die Grundlage für die Besteuerung des Grundbesitzes, sowie die heutige Vermessungstechnik dar.

Schließlich sollte im gesamten Preußen eine einheitlich geregelte Neuordnung der Grundsteuererhebung erfolgen. Innerhalb von nur 4 Jahren sollte das Gesetz wirksam werden, sodass in dieser kurzen Zeit das gesamte Kataster über das preußische Land geschaffen werden musste. Durch einen zu hohen Aufwand kam eine Neuvermessung nicht in Frage. Behörden, Institutionen, Gemeinden und Privatpersonen mussten all ihre vorhandenen Karten dem Staat zur Verfügung stellen. Daraufhin wurden Guts-, Domänen-, Deich- und Forstkarten zusammengetragen, abgezeichnet, ergänzt und vereinheitlicht. Durch dieses System mussten demnach nur noch 16% des Gebietes neuvermessen werden. Allerdings waren die Karten oft nicht ausreichend und hatten häufig einen unterschiedlichen Maßstab.

Um 1900 wurde in Deutschland das Grundbuch eingeführt. Aus dem preußischen Gesetzbuch resultierten die Bezeichnungen Gemarkung, Flur und Flurstück. Das Kataster hatte aber nicht nur den staatlichen Vorteil zur Steuereintreibung. Nach zivilrechtlichen Gerichtsverfahren wurde das Kataster für die Rechtsprechung hinzugezogen. Aus dem reinen Steuerkataster entwickelte sich ein gesetzlich anerkanntes Eigentumsregister.

So stiegen auch die Anforderungen an die Genauigkeit der Vermessung. Da viele der alten Karten allerdings keine genaue Aussage über Grenz- und Vermessungspunkte trafen, versagten häufig die Versionen der Grundstücksaufzeichnung. Über Jahre hinweg wurden Erneuerungen der Grundstücksvermessungen betrieben.

Seit der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 und dem damit verbundenen wirtschaftlichen Aufschwung erhielten schließlich Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure (ÖbVI) ihre Zulassungen. Die Nachfrage an privatem Besitz stieg und so auch die Zahl der zu vermessenden Grundstücke. Auch die technologischen Entwicklungen führten zum Fortführen des Registers. Durch die Europäische Union wurde im Jahr 2001 das Projekt FALKE finanziert. Dabei wurden die analogen Flurkarten digital übertragen. So entstand die Automatisierte Liegenschaftskarte (ALK) als die Grundlage für das Geo-Infosystem ALKIS.

Ein Vermessungsbüro bündelt heute oft mehrere Aufgabenbereiche. Vermessungen von Grundstücken waren demnach nur die Grundlage der Entstehung. Nun gehören auch Bauwerksüberwachungen, Beratung, Bescheinigungen und Gutachten, Kataster- sowie Ingenieurvermessung und Mietflächenermittlung zum Leistungsangebot der Vermessungsbüros.

Unser Vermessungsbüro bietet in ganz Deutschland seine Leistungen an. Bei buck Vermessung finden Sie eine kleine Auswahl der Städte in denen wir bereits tätig waren.

 

Unser Leistungsspektrum

Unser Vermessungsbüro ist bekannt für effiziente, kompetente und zuverlässige Leistungen.

Unsere Referenzen

Das Spektrum unserer Leistungen ist breit gefächert und reicht von Einfamilienhäusern bis zu Großprojekten.

Bestellung Kostenanfrage

Für die Maximen Termin- und Kostentreue unseres familiengeführten Büros stehen wir mit unserem Namen.

Bewertung:
Bewertungen: 101 Ihre Bewertung: {{rating}}