Home » Leistungen » 3D-Laserscanning

3D-Laserscanning

Die Zukunft ist jetzt.
Der neue Leica RTC360 ist einer der modernsten Laserscanner der Welt. Er hat eine Messrate von bis zu 2 Millionen Punkten pro Sekunde und kann innerhalb von 2 Minuten eine farbige 3D-Punktwolke erstellen. Klein, leicht und flexibel kann er überall zum Einsatz kommen. In Kombination mit modernster Drohnentechnik löst er die schwierigsten Aufgaben: Volumenberechnungen, Gebäudevermessung, Dokumentation, Inventur und Schüttgutplanung. Genau abrechnen, präzise planen und sicher vorausschauen – so sparen Sie jede Menge Kosten, Zeit und Mühe.

Der Einsatz hochmoderner 3D-Laserscanner ermöglicht die Erfassung ausgedehnter Objekte im Innen- und Außenbereich innerhalb kürzester Zeit. Als Ergebnis erhalten Sie ein hochauflösendes, vollständiges Abbild. Daraus lassen sich zweidimensionale Bestands- und Fassadenpläne, Grundrisse oder dreidimensionale Modelle erzeugen.

Der Laserscanner nimmt nicht nur die Punktwolke auf, sondern ebenfalls hochauflösende dreidimensionale Bilder. Werden nach der Messung noch weitere Maße benötigt, können diese den Scans entnommen werden ohne eine erneute Begehung der Baustelle. Daher lassen sich Laserscanner in nahezu allen Anwendungsbereichen einsetzen, in denen vollständige Objektinformationen oder Umgebungsdaten erfasst werden müssen.

Die Vorteile von 3D-Laserscannern

In der heutigen Zeit werden vorrangig 3D-Laserscanner für Fassadenvermessungen verwendet. Diese ersetzen das klassische Aufmaß, aber auch optische Geräte, wie Nivellier, Tachymeter oder Laserdistanzmessgeräte. Der 3D-Laserscanner liefert sehr genaue Ergebnisse und vereint die Leistungen der einzelnen Geräte in einem Messgerät.

3D-Laserscanner liefern ein reales und geometrisch richtiges Abbild der zu vermessenden Fassade und weisen außerdem eine hohe Messgeschwindigkeit auf. Die Daten können automatisch ausgewertet und in CAD-Systeme für die weitere Bearbeitung eingefügt werden.

Das bedeutet, 3D-Laserscanner bieten nicht nur genaueste Ergebnisse, sondern sparen auch Arbeitszeit und Arbeitsaufwand. Die Zeitersparnis ergibt sich u.a. aus dem berührungslosen Messverfahren, das gleichzeitig das einzige Verfahren ist, mit dem sich so genaue Ergebnisse erzielen lassen. Fenster, Türen und Säulen lassen sich im Detail in die CAD Pläne einzeichnen. Auf eine Gerüststellung und eine lange Vorbereitungszeit können Vermessungsingenieure dank 3D-Laserscanner verzichten.