Home » Leistungen » Ingenieurvermessung » Leitungskataster

Leitungen

Leitungskataster

In einem Leitungskataster werden Versorgungs- und Entsorgungsleitungen verzeichnet. Dazu gehören zum Beispiel Rohrleitungen wie Trinkwasser, Abwasser, Fernwärme, Gas etc. und Kabel wie elektrischer Strom, Telefon, Internet oder Kabelfernsehen. Im Leitungskataster werden dann – in der Regel digital – alle Leitungen mit Informationen zu Lage, Art, Alter, Tiefe, Materialbeschaffenheit und entsprechend den einschlägigen Normen gespeichert. Die Daten werden also in einem überörtlichen Geoinformationssystem, auch Netzinformationssystem (NIS) genannt, digital verwaltet. Pläne auf Papier werden nur bei Bedarf erstellt, zum Beispiel für den Außendienst.

Durch diese Einbindung der verschiedenen Leitungssysteme in die amtlichen Karten- oder Informationssysteme, können sich jederzeit Architekten und Baubeteiligte informieren, wo welche Leitungen im Boden verlaufen.

Leitungskataster mit buck Vermessung

Unser Vermessungsbüro vermisst, erfasst und dokumentiert Ihre Leitungen oder verortet bereits verlegte Leitungen mit Hilfe aktiver oder passiver Ortungssysteme. Die von uns ermittelten Daten pflegen wir dann in das Geoinformationssystem ein.

Kontaktieren Sie uns für einen Kostenvoranschlag!