Home » Duales Studium

Studium

Duales studium

Duales Studium bei Buck Vermessung

Das duale Geodäsie Studium bietet Studenten die Möglichkeit, nicht nur theoretisches Wissen zu erlernen, sondern auch umfassende praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Anwendung verschiedenster Messmethoden und modernster Technik steht bei unserer Ausbildung im Vordergrund.

Die Förderung von Nachwuchs im Bereich Vermessung liegt uns von buck Vermessung am Herzen. Deshalb erlernen unsere Studenten alle wichtigen Grundlagen für einen perfekten Einstieg in das Berufsleben als Vermessungsingenieur.

JETZT BEWERBEN

FREIE STELLEN

ZUKUNFT SICHERN

AUSBILDUNG

Studiumabschluss

Bachelorarbeit

Geodäsie Studium – erfolgreich mit dualem Studium

Im Bereich Vermessung steht die Anwendung im Vordergrund, deswegen raten wir Interessierten zu einem dualen Studium, in dem das theoretische Wissen mit praktischen Erfahrungen verknüpft und vertieft wird. Ein duales Studium kombiniert das Studium mit der Berufsausbildung und bietet somit den besten Start für Dein weiteres Berufsleben.

Im Folgenden wollen wir Dir einen Überblick geben, was ein Geodät bzw. Vermessungsingenieur eigentlich macht, wodurch sich ein duales Studium auszeichnet und welche Berufsaussichten Absolventen des dualen Geodäsie Studiums haben.

Was macht eigentlich ein Geodät?

Im Vermessungswesen beschäftigen sich Vermessungsingenieure, auch Geodäten genannt, mit der Erfassung und Aufbereitung von Bauwerken und Geländen. Neue Techniken wie GPS, Photogrammetrie, 3D-Laserscanner und Tachymeter machen die Vermessung so genau wie nie zuvor.

Ein Vermessungsingenieur beschäftigt sich mit der Katastervermessung und Bauvermessung und misst zum Beispiel Grundstücke aus, um ein sogenanntes Schnurgerüst zu erstellen, mit dem die Außenränder eines Bauwerkes gekennzeichnet werden. Die Vermessungen eines Geodäten sind im Bauwesen eine wichtige Arbeit, die häufig in der Baugenehmigung festgeschrieben ist. Ein Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur darf sogar Grenzniederschriften vornehmen und Änderungen im amtlichen Kataster beglaubigen.

Geodäten stellen außerdem Geoinformationen bereit und erstellen digitale Geländemodelle oder 3D-Modelle von Bauwerken oder Maschinen. Die Vermessung ist auch ein wichtiger Bereich in der Produktion und gewährleistet die Qualitätssicherung, da schon kleinste Abnutzungen von Maschinen gemessen werden und somit Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. Auch für das „Reverse Engineering“ spielt die Vermessung eine ausschlaggebende Rolle und ermöglicht die Aufbereitung in CAD-Programmen, mit der auf einzelne Bauteile Rückschluss gegeben werden kann, um diese zu produzieren.

Der Beruf Geodät hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, denn eine genaue Vermessung benötigt viel und vor allem modernste Technik. Die meisten Messungen werden mit Tachymeter, 3D-Scanner und Digitalnivellierern vorgenommen. Wir von buck Vermessung setzen außerdem auf unsere Messdrohne für präzise Luftbilder. Die gesammelten Daten werden dann in ein CAD-Programm oder GIS übertragen und weiterverarbeitet. Trotz des großen Einsatzes an Technik bietet der Job als Vermessungsingenieur eine tolle Mischung aus Büroarbeit und der Tätigkeit im Freien.

 

Das duale Geodäsie Studium

Die Voraussetzung für ein Duales Studium im Bereich Vermessung ist das Abitur bzw. die Hochschulreife. Mit dieser kannst Du Dich für ein duales Studium der Geodäsie bewerben. Das Duale Studium der Geodäsie vermittelt fundiertes und breit gefächertes Wissen im Bereich der Vermessung – von der Entwicklung moderner Geoinformationssysteme bis hin zur Ingenieurvermessung und Katastervermessung.

Im Bachelorstudium Geodäsie werden Module aus verschiedenen Themenbereichen angeboten, wie Ingenieurmathematik, Geowissenschaften, Programmierung von Geodaten, geodätisches Rechnen, geodätische Messtechnik, Geoinformation, Kartographie, Ingenieurgeodäsie und geodätische Auswertemethoden. 

Der große Vorteil liegt in der Kombination aus theoretischem Wissen und der praktischen Anwendung. In der Uni lernst Du theoretische Hintergründe und Abläufe kennen, die Du in bei uns in die Tat umsetzt. Du sammelst nicht nur Erfahrungen mit verschiedenen Messinstrumenten, sondern lernst bei der direkten Anwendung, welche Messmethode sich für welche Arbeiten am besten eignet. So bereitet Dich ein duales Studium der Vermessung perfekt auf den Berufseinstieg vor. Das steigert nicht nur die Aussichten auf einen Job, sondern gibt Dir auch die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche der Vermessung reinzuschnuppern und Dich für den zu entscheiden, der Dir am meisten liegt.

Du fragst Dich, ob ein duales Geodäsie Studium vielleicht das Richtige für Dich ist? Wenn Du ein großes Interesse für Geowissenschaften und Erdkunde hast, dann ist das schon mal super! Geodäten sollten außerdem ein technisches und mathematisches Grundverständnis mitbringen, sowie räumliches Vorstellungsvermögen und eine schnelle Auffassungsgabe.

 

Berufsaussichten in der Geodäsie

Das duale Geodäsie Studium wird den Ingenieurwissenschaften zugeordnet, bereitet Studierende mit der Kombination aus Theorie und Praxis perfekt aufs Berufsleben vor und schafft beste Berufsperspektiven. Absolventen eines dualen Studiums im Bereich Vermessung finden Jobs in Ingenieurbüros und Vermessungsbüros, bei Baufirmen, Herstellern von Flugzeugen und Automobilen sowie bei Herstellern von Messsystemen und Auswertungssystemen. Landvermessung, Bauvermessung, Maschinenvermessung, Hydrografie oder Kartografie – für Geodäten bieten sich eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, ob an Land oder auf dem Wasser. 

Mittlerweile herrscht ein Mangel an Absolventen der Geodäsie und der Geoinformation. Ein Nachwuchs an Fachkräften ist dringend erforderlich, deshalb bieten sich Interessierten an einem dualen Studium nicht nur eine Vielzahl an Ausbildungsplätzen, sondern auch Berufseinsteiger haben tolle Chancen. Ob in der Wirtschaft, der Wissenschaft oder der Verwaltung, Absolventen haben sowohl national als auch international tolle Chancen, denn Vermessungsingenieure werden überall dort gebraucht, wo genaue Maße notwendig sind.

 

Ein duales Studium bei buck Vermessung

Wir bieten angehenden Geodäten einen umfassenden Einblick in das weite Feld der Geodäsie. Unsere Leistungen umfassen neben Beratungstätigkeiten die Bauwerksüberwachung, das Ausstellen von Bescheinigungen, Katastervermessung und Ingenieurvermessung. Das bedeutet wir nehmen Deformationsmessungen und Setzungsmessungen vor, übernehmen die katastertechnische Betreuung von Umlegungsverfahren, digitalisieren Bestandspläne, erstellen ein verformungsgerechtes Gebäudeaufmaß und bieten außerdem umfassende Leistungen im Bereich Inklinometermessung, Luftbildvermessung und Gebäudeabsteckungen.

Unsere Arbeitsgeräte sind auf dem neuesten Stand und bieten Dir das ganze Spektrum der Vermessung. Erfahre, welches Messgerät und welche Methode in welchen Projekten am besten geeignet ist und wie Du die gesammelten Daten digital weiterverarbeiten kannst. Erstelle großflächige oder auch kleinste Vermessungen und großartige 3D-Modelle. Unser Ziel ist es, Dich zu einem Experten in Sachen Geodäsie zu machen.

Duale Studenten der Vermessung können bei uns praktische Erfahrungen sammeln und das theoretische Wissen aus der Uni vertiefen und in die Tat umsetzen. Die Nachwuchssicherung hat für uns eine große Bedeutung, deshalb freuen wir uns immer wieder über Auszubildende und duale Studenten, die ebenfalls ihre Leidenschaft für die Vermessung entdeckt haben.

Bewirb Dich jetzt und werde Teil unseres großen Teams!

Bei Arbeitsplatz Erde findest Du noch mehr Infos zum Thema angewandte Geodäsie.

Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen:

Jennifer Errico

Tel.: 0561-983 982-44
Mail: karriere@buck-vermessung.de