Home » Mietflächenermittlung

Leistungen

Mietflächenermittlung

Wie berechnet sich die Nutzfläche? Was ist die Wohnfläche? Die Flächenermittlung für gewerblich genutzte oder vermietete Gebäude und Verkaufsflächen im Einzelhandel (MF/G, MF/V) und die Wohnflächenberechnung nach DIN 227 ist ein wesentlicher Faktor für die Wirtschaftlichkeit einer Immobilie. Diese unterteilt sich in die Bruttogrundfläche (BGF) in die Nettogrundfläche (NGF) und die Konstruktionsgrundfläche (KGF). 

Die Nutzfläche beschreibt den Anteil an der Grundfläche, den Gewerbetreibende für den Betrieb des Unternehmens nutzen können. Es wird zwischen verschiedenen Hauptnutzflächen unterschieden: Wohnen und Aufenthalt, Produktion, Experimente, Büroarbeit, Lagern, Verkaufen, Bildung, Kultur, Heilen und Pflegen.