Startseite » buck Bienen

Bienen

buck Bienen

Warum wir Bienen und Bee-Rent unterstützen?

  • Gemeinsam das Überleben der Honigbiene sichern
  • Anzahl der stark dezimierten Populationen und Verbreitung von jungen, kräftigen Bienenvölkern erhöhen
  • Mit Hilfe dieses Konzepts einen neuen Ansatz gegen das Bienensterben etablieren
  • Menschen und Unternehmen für Bienen interessieren und jedem die Möglichkeit geben, sich durch das Leasing aktiv zu beteiligen, ohne selbst imkern zu müssen
  • Den Menschen die Honigbienen-Haltung als etwas „ganz Normales und Wichtiges“ näher bringen
  • Möglichst vielen Menschen die Möglichkeit geben, ein Lebewesen, das für Mensch und Natur so wichtig ist, live zu erleben und zu beobachten
  • Aufzeigen, wie faszinierend der „Organismus Honigbiene“ ist und das Image der Bienen verbessern (Vorurteil: Aggressivität, Stechen)
  • Informieren und Sensibilisieren: Auf die Tatsache hinweisen, dass wir die Biene brauchen so wie sie uns. Denn ihre Bestäubungsleistung können wir nicht maschinell nachahmen!

Bienen – ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems

Das Bienensterben ist dramatisch. In Teilen Chinas werden schon heute Blüten von Menschenhand bestäubt – bei uns in Europa undenkbar. Aber ohne die Biene und ihre Bestäubung fehlt der Natur der Motor, um die Nahrung für uns alle sicherzustellen. Da wir es nicht so weit kommen lassen möchten, sind wir aktiv!

ES BESTEHT HANDLUNGSBEDARF!

Dank natürlicher Selektion hat die Spezies „Biene“ im normalen Prozess der Evolution u.a. extreme klimatische Veränderungen überlebt. Heute verläuft das Artensterben bis zu 1.000 Mal schneller als der natürliche evolutionsbedingte Verlust. Es gibt ein „Zuviel“ an schädigenden Einflüssen, die den plötzlichen Kollaps ganzer Bienenvölker (Colony Collapse Disorder) verursachen.Nun ist es eine gemeinschaftliche Aufgabe von uns allen, aktiv das Überleben unserer einzig­artigen und wertvollen Honigbiene zu sichern.

Mit Bee-Rent beschreiten wir einen Weg, durch den wir mittels „Bienen-Leasing“ dieses Projekt unterstützen. Durch das Leasing von Bienenvölkern helfen wir so der Bienen-Population sofort auf die Beine. Wir schaffen so für die Biene neuen Raum und Zukunft.

Die Biene bestäubt Blüten – das weiß nahezu jedes Kind. Was weniger bekannt ist:

Die über 2.000 heimischen Nutz- und Wildpflanzenarten sind zu über 80% auf die Bestäubungsleistung der fleißigen Bienen angewiesen. Damit erwirtschaftet die Honigbiene in Deutschland jährlich einen volkswirtschaftlichen Nutzen von rund 2 Milliarden Euro. Schätzungen zufolge liegt der globale wirtschaftliche Nutzen der natürlichen Bestäubung aktuell bei etwa 265 Milliarden Euro! Das macht die Biene zu dem weltweit wichtigsten Nutztier hinter Rind und Schwein!

Ein Rückgang oder gar das Ausbleiben der natürlichen Bestäubung, die nicht wirklich zu ersetzen ist, hätte gravierende Auswirkungen auf das gesamte Ökosystem. Und somit auf alle Menschen dieser Erde.

14. – 22.09.2020 Der Winter kann kommen – Unsere buck Bienen werden winterfest gemacht 

buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent

Einzug der buck Bienen am Firmenstandort in Kassel am 03.08.2020

buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent
buck Bienen, bee-rent

Kleine Bienenkunde

Das Bienenvolk

Bienen leben in Völkern. Ein Bienenvolk funktioniert als gemeinschaftlicher Organismus, in dem verschiedene Aufgabenbereiche perfekt durchorganisiert und aufeinander abgestimmt sind.

Die unfruchtbaren Arbeiterinnen machen den Großteil des Bienenvolkes aus. Sie haben viele Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen, von der Brutpflege bis hin zum Nektarsammeln.
Das einzige Weibchen im Bienenstock, das fähig ist, sich zu vermehren, ist die Königin. Sie legt pro Tag bis zu 2.000 Eier!
Die männlichen Tiere, die Drohnen, leben nur für einige wenige Wochen im Jahr. Ihre Lebensaufgabe ist es, die Königin auf ihrem Hochzeitsflug zu begatten. Dies bedeutet für die Drohnen meistens den Tod. Sollten sie sich diesem Schicksal allerdings entziehen, werden sie kurze Zeit später von den Arbeiterinnen aus dem Bienenstock vertrieben.

buck Bienen

UNSERE BIENEN IN ZAHLEN

Arbeiter­bienen

Gewicht: ca. 100 mg
Größe: 12-14 mm
Alter: ca. 6 Wochen / ca. 9 Monate

Bienen­königin

Gewicht: 180-300 mg
Größe: 20-25 mm
Alter: bis zu 5 Jahre

Drohnen

Gewicht: ca. 250 mg
Größe: 15-17 mm
Alter: wenige Wochen